Angebote zu "Western" (29 Treffer)

Best Western Waldhotel Eskeshof
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3 Sterne, ab 37,- EUR, Wuppertal, Deutschland

Anbieter: Thomas Cook
Stand: 24.09.2017
Zum Angebot
Best Western Waldhotel Eskeshof
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

1 Nacht, 2 Personen, 3 Sterne, ab 37,- EUR, Wuppertal, Deutschland

Anbieter: Urlaub.de
Stand: 24.09.2017
Zum Angebot
Bergisches Land 5 Tage Wuppertal Reise Best Wes...
458,00 €
Angebot
209,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das den Eskeshof umgebende Naturschutzgebiet Beek lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder Aktivitäten wie Walken oder Joggen in romantischer Umgebung ein. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine Bocciabahn. In direkter Umgebung finden Sie eine Tennishalle, eine Indoor-Fußball-Halle, eine Kartbahn und ein Fitnesscenter. In Wuppertal sind die Schwebebahn, der Zoo, das Neandertalmuseum und die Schloß Burg sehenswerte Ausflugziele. In der weiteren Umgebung können Sie Düsseldorf mit Kö und Altstadt, Köln mit Dom und Kölsch, Oberhausen mit moderner Industriekultur und Centro, Bottrop mit Movie Park und Bochum mit dem Musical Starlight-Express erleben.

Anbieter: touriDat
Stand: 05.08.2017
Zum Angebot
Bergisches Land 4 Tage Wuppertal Reise Best Wes...
346,00 €
Angebot
189,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das den Eskeshof umgebende Naturschutzgebiet Beek lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder Aktivitäten wie Walken oder Joggen in romantischer Umgebung ein. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine Bocciabahn. In direkter Umgebung finden Sie eine Tennishalle, eine Indoor-Fußball-Halle, eine Kartbahn und ein Fitnesscenter. In Wuppertal sind die Schwebebahn, der Zoo, das Neandertalmuseum und die Schloß Burg sehenswerte Ausflugziele. In der weiteren Umgebung können Sie Düsseldorf mit Kö und Altstadt, Köln mit Dom und Kölsch, Oberhausen mit moderner Industriekultur und Centro, Bottrop mit Warner-Brothers-Movie-World und Bochum mit dem Musical Starlight-Express erleben.

Anbieter: touriDat
Stand: 05.08.2017
Zum Angebot
Bergisches Land 3 Tage Wuppertal Reise Best Wes...
245,00 €
Angebot
139,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das den Eskeshof umgebende Naturschutzgebiet Beek lädt zu ausgedehnten Spaziergängen oder Aktivitäten wie Walken oder Joggen in romantischer Umgebung ein. Direkt neben dem Hotel befindet sich eine Bocciabahn. In direkter Umgebung finden Sie eine Tennishalle, eine Indoor-Fußball-Halle, eine Kartbahn und ein Fitnesscenter. In Wuppertal sind die Schwebebahn, der Zoo, das Neandertalmuseum und die Schloß Burg sehenswerte Ausflugziele. In der weiteren Umgebung können Sie Düsseldorf mit Kö und Altstadt, Köln mit Dom und Kölsch, Oberhausen mit moderner Industriekultur und Centro, Bottrop mit Warner-Brothers-Movie-World und Bochum mit dem Musical Starlight-Express erleben.

Anbieter: touriDat
Stand: 05.08.2017
Zum Angebot
Genuss-Trip nach Asien
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Asien to go! Wir lieben die asiatische Küche. Bei uns im Westen steht sie für köstliche Exotik und eine gesunde und leichte Art des Genusses. Natürlich repräsentiert die hier übliche Restaurantküche aus China, Japan, Indien oder Thailand nur einen klitzekleinen Ausschnitt dessen, was wir vor Ort zu sehen und zu essen bekämen. Die kulinarische Offenheit der Asiaten stellt uns Europäer spielend in den Schatten. Ihr experimentierfreudiger und nahezu unerschöpflicher Einfallsreichtum in Sachen Food-Style ist einfach beeindruckend. Immer wieder wird Neues probiert und auch westeuropäische Einflüsse sind mittlerweile erkennbar. In Zubereitung und Garmethoden bleibt die asiatische Küche jedoch ganz ihrer eigenen Tradition und Entstehungsgeschichte treu: durch die Lage des Landes an zentralen Handelsrouten prägten unter anderem chinesische, indische, japanische und thailändische Einflüsse die einheimische Esskultur stark. Es lebe die Vielfalt! Ein indisches Curry zum Beispiel hat keine festgelegten Zutaten – je nach Herkunftsregion und Zubereitung kann es sich erheblich unterscheiden. Das macht die Küche so herrlich abwechslungsreich und lässt uns Köchen viel Spielraum für eigene Kreationen und Interpretationen. Wer eine wunderbare Welt der Genüsse; Aromen und Gerüche kennenlernen will, sollte nach Asien reisen. Thailändisches Street-Food, eines der schönsten und unvergesslichsten Erlebnisse, die ein jeder von dort mitbringt. Aber manchmal tut es auch schon ein kleiner Ausflug ins Reich der asiatischen Küche: Erleben und erlernen Sie in unserem asiatischen Kochkurs in Wuppertal z. B. die originale Zubereitung der Thailändischen Street-Food Küche. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Frische der asiatischen Küche begeistern. Ob Thailändisch oder Indisch, Sushi oder Wok – jedes unserer Themen hält jede Menge Genuss für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen!

Anbieter: Miomente.de
Stand: 10.11.2016
Zum Angebot
Genuss-Trip nach Asien
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Asien to go! Wir lieben die asiatische Küche. Bei uns im Westen steht sie für köstliche Exotik und eine gesunde und leichte Art des Genusses. Natürlich repräsentiert die hier übliche Restaurantküche aus China, Japan, Indien oder Thailand nur einen klitzekleinen Ausschnitt dessen, was wir vor Ort zu sehen und zu essen bekämen. Die kulinarische Offenheit der Asiaten stellt uns Europäer spielend in den Schatten. Ihr experimentierfreudiger und nahezu unerschöpflicher Einfallsreichtum in Sachen Food-Style ist einfach beeindruckend. Immer wieder wird Neues probiert und auch westeuropäische Einflüsse sind mittlerweile erkennbar. In Zubereitung und Garmethoden bleibt die asiatische Küche jedoch ganz ihrer eigenen Tradition und Entstehungsgeschichte treu: durch die Lage des Landes an zentralen Handelsrouten prägten unter anderem chinesische, indische, japanische und thailändische Einflüsse die einheimische Esskultur stark. Es lebe die Vielfalt! Ein indisches Curry zum Beispiel hat keine festgelegten Zutaten – je nach Herkunftsregion und Zubereitung kann es sich erheblich unterscheiden. Das macht die Küche so herrlich abwechslungsreich und lässt uns Köchen viel Spielraum für eigene Kreationen und Interpretationen. Wer eine wunderbare Welt der Genüsse; Aromen und Gerüche kennenlernen will, sollte nach Asien reisen. Thailändisches Street-Food, eines der schönsten und unvergesslichsten Erlebnisse, die ein jeder von dort mitbringt. Aber manchmal tut es auch schon ein kleiner Ausflug ins Reich der asiatischen Küche: Erleben und erlernen Sie in unserem asiatischen Kochkurs in Wuppertal z. B. die originale Zubereitung der Thailändischen Street-Food Küche. Lassen Sie sich von der Vielfalt und Frische der asiatischen Küche begeistern. Ob Thailändisch oder Indisch, Sushi oder Wok – jedes unserer Themen hält jede Menge Genuss für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen!

Anbieter: Miomente.de
Stand: 10.11.2016
Zum Angebot
Zahlungsbereitschaft von Privatpersonen für den...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich VWL - Umweltökonomie, Note: 1,0, Bergische Universität Wuppertal (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre Makroökonomische Theorie und Politik Prof. Dr. Paul J.J. Welfens), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit hat das Ziel, das Umweltbewusstsein - ausgedrückt als Zahlungsbereitschaft für eine bessere Umwelt - in Ost- und Westeuropa zu analysieren. Eine der Hauptherausforderungen der aktuellen jetziger Zeitepoche ist das Bevölkerungswachstum. Während 2014 mehr als 7 Milliarden Menschen auf der Erde lebten, wird momentan davon ausgegangen, dass die Zahl bis zum Jahre 2050 auf 9,1 Milliarden steigen wird. Vornehmlich wird das Bevölkerungswachstum in den Entwicklungsländern stattfinden, wo die Bevölkerung von 5,6 Mrd. auf knapp 7,9 Mrd. anwachsen wird. In den Industrieländern genießen die Bürger hohe Lebensstandards, die sie weiterhin für sich beanspruchen. In den ärmeren Ländern hingegen besteht ein sogenannter Konsumaufholbedarf. Das bedeutet, dass Menschen mehr Wohlstand nach westlichem Vorbild für sich und ihre eigene Familien anstreben. Bedingt wird dies durch die mit der Globalisierung einhergehende Anpassung der Lebensweisen, der Konsumgewohnheiten und des Wirtschaftens. Im Fokus dieser Arbeit steht individuelle Zahlungsbereitschaft als Messung des Umweltbewusstseins. Während das Umweltbewusstsein mehrere Komponenten beinhaltet, sind für das Vorantreiben der nötigen Veränderung Richtung mehr Nachhaltigkeit vor allem die Verhaltensabsichten und das Verhalten essenziell. In der realen Welt müssen Menschen oft zwischen verschiedenen, sich wiedersprechenden Interessen abwägen. Wenn die Entscheidung zugunsten des Umweltschutzes ausfällt, spricht man von jener Zahlungsbereitschaft für eine bessere Umwelt. Dieser Zusammenhang bedingt die Wahl der Messung für die vorliegende Analyse. Diese Arbeit vergleicht ost- und westeuropäische Länder. Diese spezielle Länderthematik ist durch mehrere Überlegungen bedingt. Ein verbreitetes Vorurteil - auch als »konventionelle Weisheit« bezeichnet - besagt, dass Bürger westlicher Länder umweltbewusster sind als Menschen im Osten. Viele osteuropäische, ehemals kommunistische Länder sind mittlerweile EU-Mitglieder oder streben den EU-Beitritt an. Die EU als Gemeinschaft beansprucht eine Vorreiterrolle im Klimaschutz und verfolgt ambitionierte Nachhaltigkeitsziele. Um diese zu erreichen, ist die aktive Mitwirkung von Bürger in jedem Mitgliedsland notwendig.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Ripley & Co. - Die sieben Todsünden des Kleinbü...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vordergründig erscheinen die Figuren in den Romanen der Patricia Highsmith als 'Opfer' ihrer persönlichen Geschichte und als letztlich 'Gefangene' ihrer psychischen Anatomie, andere und sich selbst fürmörderische Zwecke gebrauchend oder aber selbst in solche hineingezogen. Roland Hoja, in Altdöbern/Niederlausitz 1950 geboren, lebte bis 1959 in der DDR. Nach Essen im westlichen Ruhrgebiet wurde Wuppertal über die Studienzeit in Düsseldorf ständiger Wohnsitz. Auch gleichermaßen Arbeitsplatz, zunächst an der dortigen neugegründeten Gesamthochschule, dann im Wuppertaler Westen am Gymnasium in den Fächern Deutsch und Erziehungswissenschaften. Zuletzt im Lehrberuf an einer Gesamtschule im Elberfelder Zentrum. Autor verschiedener Studien zu Heinrich Heine und den bewegten und bewegenden bürgerlich-demokratischen Revolutionen der 1848er Jahre in Europa, eines Dokuromans über Heine & Brecht, sowie erstmals das bevorzugte Genre wechselnd zur genialen Autorin Patricia Highsmith und folgend dem Maler-Schriftseller Heinrich Vogeler aus Worpswede.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Heinrich Vogeler - Boheme & Sozialist
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Arbeit stellt dar, in welchem Spannungsfeld Heinrich Vogeler in der Lage war, diese, seine Entwicklung vom jugendstilistischen zum sozialistischen Künstler zu realisieren und wieweit es ein spannender und widersprüchlicher Bogen blieb zwischen Bohème und Sozialist. Inwieweit trotz überzeugtem Sozialist/Kommunist-Sein, sozusagen mit Haut und Haar, seine Sehnsucht und seine Heimat immer Worpswede und dem Teufelsmoor galt, als Relikte einer romantischer Sehnsucht in ihm vergraben. In Wirklichkeit immer parallel seine Frau Martha mit den drei Töchtern als heimliche, konservierte Liebesbeziehung. Dieses Buch beleuchtet begleitend den Entwicklungsweg Heinrich Vogelers bis zu seiner Lebens- und Arbeitssituation in Berlin 1926-1931. Roland Hoja, in Altdöbern/Niederlausitz 1950 geboren, lebte bis 1959 in der DDR. Nach Essen im westlichen Ruhrgebiet wurde Wuppertal über die Studienzeit in Düsseldorf ständiger Wohnsitz. Auch gleichermaßen Arbeitsplatz, zunächst an der dortigen neugegründeten Gesamthochschule, dann im Wuppertaler Westen am Gymnasium in den Fächern Deutsch und Erziehungswissenschaften. Zuletzt im Lehrberuf an einer Gesamtschule im Elberfelder Zentrum. Autor verschiedener Studien zu Heinrich Heine und den bewegten und bewegenden bürgerlich-demokratischen Revolutionen der 1848er Jahre in Europa, eines Dokuromans über Heine & Brecht, sowie erstmals das bevorzugte Genre wechselnd zur genialen Autorin Patricia Highsmith und folgend dem Maler-Schriftseller Heinrich Vogeler aus Worpswede.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot