Angebote zu "Gestern" (5 Treffer)

Wandtattoo Stadt Wuppertal
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dekoratives Städte Wandtattoo mit Stadtnamen, Kompass und GPS-Koordinaten. Hochwertiger Wandaufkleber aus matter Hochleistungsfolie gefertigt. Alle angebotenen Wandtattoos sind selbst entworfene Motive die sie so nur bei uns bekommen. Schlichte Raufaser Wände waren gestern. Entdecken sie mit unseren dekorativen Wandaufklebern eine neue Form der Wandgestaltung der eigenen Wände. Größe (Breite x Höhe) _600mm x 225mm - 19,95 _ 750mm x 281mm - 24,95 900mm x 338mm - 29,95 1050mm x 394mm - 34,95 1200mm x 450mm - 39,95 1350mm x 506mm - 44,95 1500mm x 563mm - 49,95 Verwendete Materialien Alle angebotenen Wandtattoos werden aus matten Hochleistungs-Vinyl-Folien bekannter Markenhersteller im Plottverfahren gefertigt. Das garantiert unter anderem bei Fachgerechter verarbeitungverklebu Mögliche Farben Schwarz - Dunkelgrau - Grau - Weiss - Beige - Gelb - Goldgelb - Orange - Rot - Dunkelrot - Pink - Rosa - Lavendel - Lila - Dunkelblau - Blau - Hellblau - Türkis - Mint - Grün - Hellgrün - Dunkelbraun - Hellbraun - Silber - Gold - Kupfer

Anbieter: DaWanda - Wohnen
Stand: 18.04.2018
Zum Angebot
Wintergrillen
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Grillspaß auch bei niedrigen Temperaturen Grillen nur im Sommer? Das ist Schnee von gestern! Ob kühle Temperaturen, leichter Niederschlag oder Schneelandschaft – wir trotzen Wind und Wetter und heizen den Grill an. Lassen Sie sich von unserem Grillprofi zeigen, dass Wildschwein, Lachsburger & Wildente nicht unbedingt in der warmen Stube gekocht werden müssen; sondern auch bei Schnee und Eis perfekt auf dem Grill zubereitet werden können. Denn Grillen kann auch im Winter so richtig Spaß machen! Der Ursprung des Wintergrillens liegt vermutlich im wilden Westen, als amerikanische Cowboys tagein tagaus bei ihren Viehherden bleiben mussten. Bei Minustemperaturen und starkem Wind waren ein Lagerfeuer und der heiße Grill eine gute Möglichkeit sich aufzuwärmen und gemeinsam zu essen. Wir zeigen Ihnen allerdings eine deutlich komfortablere Art des Wintergrillens, damit Fleisch und Co warm bleiben und die Füße nicht zu Eiszapfen werden. Wecken Sie also Ihren Grill aus dem Winterschlaf, denn ab sofort ist die Grillsaison nicht nur auf die Zeit zwischen April und Oktober beschränkt. Saftiges Fleisch, knackiges Gemüse und sogar süße Nachspeisen frisch vom Rost – Ihr Gaumen darf sich ab sofort auch im Winter darauf freuen. Lernen Sie in unserem Grillkurs in Wuppertal die neuesten Grillmethoden, -Tipps und -Rezepte für einen perfekten Genuss am Grill kennen und zeigen Sie dem Winter die kalte Schulter.

Anbieter: Miomente.de
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot
Gemeinwohl in schwerer See - Unsere Zukunft war...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinwohl-Ökonomie und andere demokratische Reformbewegungen sind wünschenswerte Visionen, die jedoch so lange keine Chance zur Realisierung haben, solange es nicht gelingt, den Bürgern ihre Macht zurück zu geben. Die politischen Parteien haben in den letzten fast 70 kriegsfreien Jahren genügend Zeit gehabt, sich unsere Verfassung so zurechtzubiegen, dass sie zu den Interessen der Parteien, weniger aber zu den Anliegen der Bürger passt. Die Bundespräsidenten von Weizsäcker und Herzog haben beide trotz Protestes der Parteien scharf kritisiert, dass wir Bürger in diesem politischen Insiderspiel absolut nichts mehr zu sagen haben. Die Parteien hätten die gesamte Macht unter ihrer Kontrolle durch Unterwanderung aller anderen Verfassungsorgane. Das vorliegende Buch beschreibt und untersucht einen großen Teil der heutigen 'Schadstellen' und ihrer Verursacher. Unter ISBN 9783744833134 befindet sich eine kostenlose ebook-Kompaktversion dieses Buches, um einen Überblick über die Thematik zu erhalten. Wer sich realisiert, in welchem Ausmaß wir Bürger von den meisten uns umgebenden politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Organisationen und Institutionen ausgenutzt und abgezockt werden, verliert die Hoffnung, dass die Bürger sich jemals aus ihrer politischen Bedeutungslosigkeit befreien könnten. Erst wenn es gelingt, die folgenschwere Triade Machtgier, Habgier und Korruption zu zerschlagen, welche das Netzwerk aus Politik, Finanz, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung zusammenhält, kann ein neuer Weg in die Zukunft führen. Der Weg aus dem Dilemma muss das Ziel sein, damit der Souverän wieder selber über seine Zukunft entscheiden kann. Klaus H. Tacke, geboren 1939 in Wuppertal, studierte in Freiburg, Köln und Paris Wirtschaftswissenschaften und Sozialpolitik. Er beendete das Studium als Diplom-Volkswirt und Dr. rer. pol. mit einer Dissertation bei Prof. Dr. Wilfrid Schreiber, dem Vater der dynamischen Rente. Nach den Erfahrungen in einem französisch-deutschen Konzern wusste er, dass er seine Zukunft lieber selbst gestalten wollte. Mit einer eigenen Firma engagierte er sich in Kompensations- und Bartergeschäften mit den zentralverwalteten, osteuropäischen Staaten, insbesondere mit Polen und der damaligen Tschechoslowakei. Wegen der chronischen Devisenknappheit dieser Länder wurde zu der Zeit Ware mit Ware bezahlt und verrechnet. In der folgenden Neuorientierungsphase nach der politisch-ökonomischen Wende bot Polen die interessantesten Geschäftsaussichten. Zusammen mit seiner langjährigen Geschäfts- und heutigen Lebenspartnerin gründete er eine Aktiengesellschaft für Handelsgeschäfte, in welcher er heute noch als beratendes Mitglied im Vorstand tätig ist. Die langjährigen geschäftlichen Erfahrungen mit allen Systemen der Zentralverwaltung in Osteuropa und andererseits die Faszination der politischen Wertschätzung, die Bürger in einer direkten Demokratie tagtäglich erfahren können, waren der Anlass, sich mit den Schwächen unserer deutschen Variante des demokratischen Systems auseinanderzusetzen. Die Frage war, ob das System einer sozialen Marktwirtschaft überhaupt geeignet ist, als wirtschaftliche Komponente in einer freiheitlichen Demokratie zu funktionieren. Auf diese Frage gibt es zum einen die beruhigende Antwort, dass sie im Modellfall die beste Wirtschaftsform für die Versorgung einer Gemeinschaft darstellt. Zum anderen wird aber deutlich, dass dieses Reinformat in Deutschland und vielen anderen Ländern nur kurze Zeit bestehen kann, weil alle Mitglieder einer Gemeinschaft für sich oder ihre Gruppen versuchen, den Wettbewerb und seine Bedingungen zu ihrem Vorteil zu manipulieren. Die Freude an der Gemeinschaft weicht dem Gefühl, von der Gemeinschaft eher betrogen zu werden oder benachteiligt zu sein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Sonnig mit heiteren Abschnitten
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Mann muss nach Regeln leben. Sonst landet sein Leben im Chaos. Meine wichtigste Regel ist: Schau immer nach vorn und nie zurück. Glück ist nur heute und eventuell in der Zukunft zu finden. Gestern ist etwas für Träumer und Nostalgiker. DANN ZWANG MICH STRAWINSKY DIESE REGEL ZU BRECHEN. Ein Roman über das Leben, den immerwährenden Kampf um Zuneigung, Liebe und Sex und einen siebzig Jahre alten Jungen, der sich fragt, wie es die nächsten siebzig Jahre weitergehen soll. V. A. Swamp wird am Ende des zweiten Weltkrieges geboren, wächst in Wuppertal auf und verlässt mit 18 Jahren sein schwieriges Elternhaus, um in (West-)Berlin sein Glück zu suchen (und zu finden). Er heiratet ein paar Mal und findet tiefe Befriedigung in seiner Arbeit als Sachbuchautor. Mit siebzig veröffentlicht er seinen ersten autobiografischen Roman. Er ist seit über vierzig Jahren in dritter Ehe verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 21.11.2017
Zum Angebot
Gesundheitsförderung im Schulsport - Grundlagen...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band beschäftigt sich mit Fragen und Vorschlägen zur Gesundheitsförderung im Schulsport. Unser Band gliedert sich in drei große Teile, die mit jeweils fünf bis sechs Kapiteln zuerst wichtige Grundlagen der Gesundheitsförderung systematisch beleuchten, dann zentrale Themenfelder der Gesundheitsförderung im Schulsport differenziert ausweisen und schließlich konkrete Praxisbeispiele zur Gesundheitsförderung im Schulsport exemplarisch darlegen. Gesundheitsförderung ist aus dem Schulsport - gestern wie heute - nicht wegzudenken. In bildungspolitischer Hinsicht wurden und werden gesundheitliche Argumente zur Legitimation genutzt; in fachdidaktischer und curricularer Sicht ist die Gesundheitsförderung als schulische Aufgabe und fachliche Perspektive fest verankert; in schulorganisatorischer und schulsportpraktischer Sicht lässt sich eine deutliche Integration gesundheitsrelevanter Facetten in Schulprofile und Schulprogramme, in schuleigene Lehrpläne und realisierte Unterrichtsvorhaben beobachten. Daher geht es uns in diesem Band nicht darum zu zeigen, dass eine Gesundheitsförderung im Schulsport wichtig ist, sondern um die weiterführende Frage, wie diese Gesundheitsförderung (zeitgemäß) ausgestaltet werden kann und soll. Wir wollen so zu einer didaktisch-methodischen Präzisierung und Konkretisierung der Gesundheitsförderung im Schulsport beitragen. Prof. Dr. Eckart Balz ist Hochschullehrer für Sportpädagogik an der Bergischen Universität Wuppertal; seine Arbeitsschwerpunkte sind Planungsdidaktik (z.B. Mehrperspektivität), empirische Bildungsforschung (in Differenzstudien) und Projekte zur Sportentwicklung (u.a. informeller Sport). Prof. Dr. Valerie Kastrup ist Hochschullehrerin für Sportpädagogik und -didaktik im Arbeitsbereich Sport und Erziehung der Abteilung Sportwissenschaft der Universität Bielefeld. Forschungsschwerpunkte liegen in der Professionalisierung der Sportlehrerrolle, im Bereich Gesundheit von Sportlehrkräften und in der empirischen Unterrichts- und Bildungsforschung. Tim Mergelkuhl ist in den Bereichen Sport und Biologie als Lehrerforscher an der Versuchsschule und wissenschaftlichen Einrichtung Oberstufen-Kolleg Bielefeld tätig. Daneben ist er seit mehreren Jahren an die Universität Bielefeld (Bereich Sport und Erziehung) für die Mitarbeit in der Lehrerausbildung abgeordnet. Dr. Reinhard Erlemeyer ist Sport- und Biologielehrer an einer Gesamtschule und als Fachleiter für das Fach Sport am ZfsL Bochum tätig. Daneben waren in den letzten Jahren die Mitarbeit in verschiedenen Kommissionen zur Unterrichtsentwicklung und Lehrplanarbeit sowie die Konzeption von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in Schulen weitere Arbeitsschwerpunkte.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot